Grundschule Großbettlingen

Schulleiterin Frau Petra Hafner

Weiherstraße 26

72663 Großbettlingen

Telefon 07022 / 4 05 94 0

Fax 07022 / 4 05 94 22

E-Mail: sekretariat@grossbettlingen.schule.bwl.de
Homepage: www.schule-grossbettlingen.de

Die Grundschule ist im ehemaligen Hauptschulgebäude untergebracht.

 

Sie liegt am Rande des Ortes in einer ansprechenden Lage neben den Sportstätten (große Sporthalle, Gymnastikhalle, Hartplatz), dem Kindergarten Regenbogen und dem kultur forum. Im Untergeschoss des kultur forums befindet sich eine Ganztagesbetreuung für die Grundschüler mit Mensa. Auf dem Gelände gibt es auch einen schönen Spielplatz mit vielseitigen Spielgeräten. Alle Schul- und Sporteinrichtungen können gefahrlos und schnell erreicht werden. Somit lassen sich hier vielfältige Angebote arrangieren und verwirklichen, wie Bundesjugendspiele, Hallensporttage, Kooperationen mit Vereinen und Zusatzförderung von schwächeren und leistungsstarken Schülern.

 

In der Grundschule werden ca. 180 Schüler unterrichtet. Ein Schwerpunkt des Schulprofils liegt im sozialen Miteinander und der Werteerziehung. Der Wertekalender beinhaltet nach jedem Ferienabschnitt ein besonderes Thema. Die Klassen überlegen, in welchen Bereichen unseres Zusammenlebens dieses Motto wichtig ist.

Ein weiterer Schwerpunkt in unserem Schulprofil ist die "Bewegte Schule". Die Grundschule Großbettlingen ist eine Schule mit "sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt" d.h. die Schüler haben nicht nur 3 Stunden Sport in der Woche, sondern Bewegung in allen Bereichen.

 

Ein umgestalteter Pausenhof mit Kletter- und Hangelgeräten, einer Rutsche, zwei Tischtennisplatten und einer neuen Sinnesschnecke trägt dazu bei, dass sich die Kinder mit Freude bewegen. Weitere Sportgeräte fördern einerseits die koordinierte Bewegung, andererseits wird durch die eigenverantwortliche Verwaltung durch die Schüler das Verantwortungsbewusstsein gestärkt.

Ausflüge, Besichtigungen, Schullandheimaufenthalte und Feste sind weitere Zeichen einer lebendigen, um die Förderung des ganzen Kindes und all seiner Fähigkeiten bemühten schulischen Gemeinschaft aus Kindern, Lehrern und Eltern.